0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Online-Umfrage im Rahmen der Studie Digitalisierte Veterinärmedizin

Die Digitalisierung macht auch vor der Veterinärmedizin nicht Halt und wird die zukünftige Rolle des Tierarztes verändern. Aus diesem Grund hat sich der Dessauer Zukunftskreis das Ziel gesetzt, eine Studie zum Stand der Digitalisierung in der Veterinärmedizin im deutschsprachigen Raum durchzuführen. Im Rahmen einer 15-minütigen Umfrage möchten wir die Meinung und Einschätzung zu diesem Thema von Tierärzten, Tiermedizinischen Fachangestellten, Studierenden, Professoren sowie Akteuren aus der Industrie und dem Öffentlichen Dienst erfragen.

 

Jeder Teilnehmer bekommt die Möglichkeit, Ergebnisse dieser Befragung per E-Mail zu erhalten. 

Falls Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben möchten, wird diese nicht mit den Datensätzen in Verbindung gebracht und gesondert gespeichert. Ihre Antworten bleiben anonym.

 

Bitte füllen Sie den Fragebogen gewissenhaft und möglichst vollständig aus.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Im Auftrag des Dessauer Zukunftskreises

Dr. Stefan Stumpp und Tobias Knopf

 


Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.


 

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung des Umfragesystems LimeSurvey von Digit-all (Tobias Knopf, Dr. Stefan Stumpp).

LimeSurvey ist eine freie Umfrage Software. Mit ihr lassen sich webbasierte Umfragen erstellen, veröffentlichen und durchführen. Die Befragungsergebnisse werden in einer Datenbank erfasst und können von den Umfrageerstellern mit internen Funktionen ausgewertet oder exportiert werden.

Die Teilnahme an Befragungen ist grundsätzlich ohne Anmeldung und meist anonym möglich. Ob in einer Befragung personenbezogene Daten erhoben werden, obliegt dem Verantwortlichen der Verarbeitung.

 

Angaben zu den verarbeiteten personenbezogenen Daten

 

Umfrageteilnehmer

Werden in einem Befragungsformular von den Umfrageteilnehmern personenbezogene Daten erhoben, so informiert der Verantwortliche der Verarbeitung auf der Startseite seiner Umfrage gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) über die mit der Umfrage verbundene Datenverarbeitung (Daten, Zweck, Rechtsgrundlage, Dauer der Speicherung, ggf. Übermittlung an Dritte, …).

Dabei können folgende Daten erhoben werden, da Limesurvey diese als Funktionen anbietet:

  • IP-Adressen der Teilnehmer
  • E-Mail-Adressen der Teilnehmer
  • Öffentliche Statistiken
  • Browser-Cookies um wiederholte Teilnahme auszuschließen
  • CAPTCHA Test
  • Datumstempel
  • Zeitnahmen
  • Google Analytics-Einstellungen

Über das Befragungsformular hinaus werden vom Umfragesystem LimeSurvey Log-Daten verarbeitet. Alle erhobenen Daten von den Umfrageteilnehmern werden 3 Monate nach Beendigung der Befragung endgültig gelöscht.

 

Log-Daten

Beim Aufruf des Umfragesystems LimeSurvey übermittelt Ihr Browser, wie bei jedem Webseitenaufruf, Daten Ihres abrufenden Geräts an das System. Folgende Daten werden zum Zweck des technischen Betriebs, des Aufspüren von Fehlern und deren Beseitigung in gesicherten Log-Dateien gespeichert:

  • abgerufene Webseite/-adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse der Nutzerin / des Nutzers
  • HTTP-Statuscode
  • abgerufene Datenmenge
  • Browsertyp und-version / verwendetes Betriebssystem der Nutzerin / des Nutzers

Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgen nicht. Die Daten werden für eine Dauer von längstens 7 Tagen gespeichert und dann gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.


Befragungen

Authentifizierte Nutzer können Befragungen erstellen und diese zur Durchführung einer Befragung publizieren. Die Befragungen sind über das Web weltweit verfügbar. Die Veröffentlichung und Durchführung der Befragungen obliegt den einzelnen Nutzern / Umfrageerstellern und basiert stets auf Freiwilligkeit. Sind Daten weiterer Personen betroffen, obliegt die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen dem für die Befragung verantwortlichen Nutzer. Befragungen und zugehörige Befragungsergebnisse werden 3 Monate nach Beendigung der Befragung endgültig gelöscht.


Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen der Teilnahme an einer Online-Befragung ist in der Regel die Einwilligung der betroffenen Personen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. EU-DSGVO. Andernfalls informiert der Verantwortliche auf der Startseite seiner Umfrage über die Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

Die Erhebung personenbezogener Daten bei der Anmeldung am Umfragesystem LimeSurvey und dem Einstellen von Befragungen basiert auf einer Einwilligung der betroffenen Personen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. EU-DSGVO.

Digit-all erhebt und verarbeitet die oben genannten für den technischen Betrieb erforderlichen Daten sowie Log-Dateien zur Wahrung der technischen Sicherheit der Systeme zur Wahrung berechtigter Interessen der Universität gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO. Die Daten sind für die Online-Durchführung der Befragungen und den sicheren Betrieb des Systems erforderlich und werden nur für die jeweils genannten Zwecke genutzt.

Datenübermittlungen

Personenbezogene Daten, die im Rahmen des technischen Betriebs verarbeitet werden, übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte. In Einzelfällen kann dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen, zum Beispiel eine Übermittlung an Strafverfolgungsbehörden zur Aufklärung von Straftaten im Rahmen der Regelungen der Strafprozessordnung (StPO) oder zwecks Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bei Urheberrechtsverletzungen. Sofern technische Dienstleister Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten, geschieht dies auf Grundlage eines Vertrags gemäß Art. 28 DSGVO.


Kontaktdaten

Verantwortlich für den Betrieb des Umfragesystems LimeSurvey ist Digit-all, vertreten durch Tobias Knopf.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Tobias Knopf
Strenzfelder Allee 28
06406 Bernburg (Saale)
knopf@digit-all.de
http://www.digit-all.de


Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie können als betroffene Person jederzeit die Ihnen durch die EU-DSGVO gewährten Rechte geltend machen, soweit diese für die Verarbeitung zutreffen:

  • das Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO);
  • das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO
  • das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen;
  • das Recht auf Widerspruch gegen eine künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung des Webangebots und die Speicherung der Daten in LogDateien ist für den Betrieb der Webseiten zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens der Nutzerin / des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Obwohl IP-Adressen als personenbezogene Daten gelten, so werden diese keinen Personen zugeordnet, können also bei Auskunftsanfragen von Nutzerinnen / Nutzern nicht zugeordnet und damit nicht beauskunftet werden.

Sie haben über die genannten Rechte hinaus das Recht, eine Beschwerde bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO).

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärungen abzuändern, um sie gegebenenfalls an Änderungen relevanter Gesetzte bzw. Vorschriften anzupassen oder Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden.